vita


Ausstellungen

2008

  • Werkschau Gehret, Grögler, Theile, Bonn
  • Sommernachtsspiele 2008, Ausstellung mit Christian Rösner, Burgfarrnbach
  • Rollbild–Bildrolle, n–ergie, Nürnberg
  • Einblick, Ateliertage für angewandte Kunst, Nürnberg, Fürth

2007

  • North Amerika Native Museum, Zürich
  • Wachstum, 1000 Jahre Fürth
  • Kreis = 60, Kunsthaus Nürnberg
  • Nord–Süd, Ahrenshoop

2006

  • Der Kreis, n–ergie, Nürnberg
  • Kanu–Kajak, Northamerika Native Museum, Zürich

2005

  • Betonkunst, ehem. Camerawerke Braun, Nürnberg, Fürth
  • Nurbeton, Kreisgalerie, Nürnberg
  • Einblicke, Ateliertage für angewandte Kunst, Nürnberg, Fürth
  • Rund, Kreisgalerie Nürnberg

2004

  • Der Kreis, Kunsthaus Nürnberg
  • Gemischtes Doppel, BBK Nürnberg, Kunsthaus Nürnberg
  • Wintersalon 2004, möbliert- Kunst und Wohnen, Galeriehaus, Nürnberg
  • „Möbel für die Küche“, Galerie Handwerk, München

2003

  • Parcours de l’art Limoges, Frankreich
  • "arts+crafts", St. Anna Kapelle Passau
  • gastspiel, Fürther Kunstwochenende
  • Einblicke, Ateliertage für angewandte Kunst, Nürnberg, Fürth
  • Thomas Grögler und Peter Lanz, Gewerkehalle, München

2002

  • Consument Art 2002, Vertreten durch Galerie in Zabo, Nürnberg
  • Stand der Dinge 2, Mitgliederausstellung des Kreis e.V. Nürnberg
  • Gastspiel, Kunstwochenende Fürth

2001

  • Craft from Scratch - Eine Spur von Handarbeit, 8. Triennale für Form und Inhalte, Australien und Deutschland
  • Galerie Central, Hamburg
  • Kunstraum Franken 2001, Kunsthaus Nürnberg
  • Jubiläum, Stadtmuseum München
  • Teilnahme gemeinsam mit Heinrich Mangold an Ortung II
  • Schwabacher Kunsttage im Zeichen des Goldes
  • "Voll Stoff", Künstler öffnen ihre Fürther Ateliers
  • Art et Architecture de Bois, Toulouse; Objets Construits de Thomas Grögler
  • "schön und gut" im Münchner Stadtmuseum
  • “Ambiente” Gemeinsame Ausstellung mit Berthold Hoffmann, Castrop-Rauxel

2000

  • Zeit, Ausstelllung im Fürther Stadtgebiet im Rahmen der bayerischen Millenniumsfeiern.
  • Rotunde 2000, Ausstellung der Galerie Helga Malten im Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, Dortmund

1999

  • Sofabilder, Ausstellung des Kulturring C, Fürth
  • Einblicke, Ateliertage für angewandte Kunst, Nürnberg, Fürth
  • Fürthfestival, Ateliertage für freie Kunst, Fürth
  • Rotunde 99, Ausstellung der Galerie Helga Malten im Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, Dortmund
  • Jetzt, Nürbanum, Nürnberg

1998

  • Das dicke Ende, Galerie Haas, Fürth

1997

  • Schön und Teuer, Norishalle Nürnberg
  • Galerie Haas zeigt, Fürth
  • Einblick, Ateliertage für angewandte Kunst, Nürnberg

1996

  • Das Schöne, das Nützliche und die Kunst, Danner Preis, Die Neue Sammlung München
  • Das Kästchen – obskures Objekt der Begierde, Galerie Blau, Freiburg
  • Die Farbe Blau – Verständigung im Ostseeraum, Kieler Landtag

1993

  • Nürnberger Möbeldesign Kontakte, Museum für Industriekultur, Nürnberg

1992

  • Talentbörse Handwerk, Handwerksmuseum München

1987

  • Bayerischer Staatspreis für Nachwuchsdesigner, München

1986

  • Die individuellen Techniken des Kunsthandwerkes, IHK München
  • NutzLustKunst, anlässlich des Design Kongress Stuttgart

CV

  • Seit 1986 freischaffend tätig im Bereich angewandte und freie Kunst
  • 1980 – 1983 Schreinerlehre, Berufsfachschule Berchtesgaden
  • 1962 in München geboren

Lehrtätigkeit

  • Seit 1996 Kursleitung im Bereich Gestaltung, Grünholzverarbeitung, Umgang mit japanischen Hobeln und Bootsbau
  • 2006 Workshop für Audi AG
  • 1994 – 1997 Gestaltungsunterricht an der Werkbundwerkstatt Nürnberg
  • 1985 – 1986 Lehrauftrag, Universität Mainz

Ankauf

  • Kajak, North Amerika Nativ Museum, Zürich 2006
  • Sitzobjekt aus Beton und Holz, Stadt Fürth, 2005

Förderung

  • Atelierförderung Kulturfonds Bayern 2005 – 2007
  • Investitionsförderung für Werkstattaufbau, Danner Stiftung, 1989
 
home arrow vita